Tiere am Oberortlhof
Tiere am Oberortlhof
Tiere am Oberortlhof
Tiere am Oberortlhof

Tiere am Oberortlhof

Eigene Juvaler Schweinezucht

Unsere Sauen stammen von der Rasse Schwäbisch-Hällisch. Belegt werden sie dann mit einem Duroc Eber. Sie leben in einem großen Gehege und genießen den riesigen Auslauf auf dem Juvaler Hügel.

Das Schnalser Schaf

Das Schnalser Schaf ist vor allem im Vinschgau und Schnalstal am meisten verbreitet und zählt zu den vom Aussterben bedrohten Schafrassen. Es ist ein mittelgroßes, weißes Schaf mit langem, kräftigen Rücken und muskulöser Hinterhand und hat einen hornlosen Kopf und breite, mittellange Ohren, welche beim ausgewachsenen Tier höchstens bis zum Maulwinkel reichen. Bei den Widdern zählen eine stark gekrümmte Ramsnase und gut ausgeprägte Nasenfalten, sowie ein Halsleder als rassentypische Merkmale. Schnalser Schafe müssen eine Tschaupe haben. Die Tiere werden als zäh mit guter Gesundheit beschrieben und sind an das Weiden im hochalpinen Gebirge bestens geeignet. Sie zeichnen sich durch eine hohe Fruchtbarkeit, gute Bemuskelung und hohe Geländegängigkeit aus.

Passeirer Gebirgsziege

Die Passeirer Gebirgsziege ist eine robuste, kleinrahmige und behornte Ziegenrasse, die in vielen Farbkombinationen und Farbausprägungen auftritt. Bei der Zucht werden kurzhaarige Tiere mit Bart und „Mengiler“ (paarweise Hautfalten am Hals) bevorzugt. Gehalten wird sie auf Bauernhöfen zur Zucht sowie als Hobby.

Auf unserem Bauernhof leben noch:

  • Kamerunschafe
  • Ungarische Zackelschafe
  • Esel
  • Hühner
  • Katzen
  • Hasen
  • Hunde
Familie Kobler Lukas
Oberortlhof - Juval 2
39020 Kastelbell-Tschars | Südtirol
Mobiltel. +39 366 2635486
info@oberortlhof.com

P.IVA: 03080460219

Facebook Oberortlhof

Website by: Grafik Grüner 2020